Aktuelles

26.10.2017 10:41

Studentische Aufsicht für die Bibliothek gesucht

ab dem 01.01. oder 01.02.2018

In der Bibliothek des Instituts für Erziehungswissenschaft ist eine Stelle als

studentische Aufsicht

ab dem 01.01.2018, eventuell auch erst ab dem 01.02.2018

neu zu besetzen.

Im Umfang von 4,5 Stunden pro Woche.
Die Vergütung beträgt derzeit circa 9,50 Euro pro Std.
Der Vertrag lautet zunächst bis Oktober 2018. Eine längerfristige Beschäftigung mit Anschlussverträgen ist vorgesehen und erwünscht!

Die Arbeitszeiten richten sich nach einem festen Zeitplan, es handelt sich überwiegend um Zeiten am Nachmittag und frühen Abend.
In den Semesterferien ist zusätzlich als Urlaubsvertretung und in einer Revisionswoche zu arbeiten, d. h. mehr Stunden am Stück.

Die Aufgaben der Bibliotheksaufsichten umfassen vor allem:

  • Aufsicht am Bibliothekseingang
  • Führen der Ausleihkarteien
  • einfachere Auskünfte geben


Arbeitsort
ist die Bibliothek der Institute für Erziehungswissenschaft in der Alten Aula, Münzgasse 30.

Voraussetzungen:

  • Studium an der Universität Tübingen
  • eine gewisse Kenntnis des Instituts für Erziehungswissenschaft (wegen Fragen)
  • Sie können mindestens ca. 1 Jahr lang hier arbeiten
  • eine gewisse zeitliche Flexibilität
  • Arbeit sowohl im Semester als auch in der vorlesungsfreien Zeit
  • bei Bedarf Einspringen als Krankheitsvertretung (ggf. auch umfangreich)
  • zuverlässig pünktliches Eintreffen
  • eine gleichzeitige Beschäftigung als studentische Hilfskraft ist nicht möglich


Interessiert? Dann melden Sie sich bitte möglichst bald persönlich bei mir, der Bibliothekarin, Heike Rönsch (Münzgasse 28, Zimmer 104 im ersten Stock. Ich bin in der Regel mindestens Mo - Fr ca. 9 Uhr – 12.30 / 13.30 – 16.30 Uhr, Fr bis ca. 14.30 Uhr, zu erreichen).

Bitte gerne vorher einen Termin vereinbaren (Tel.: 07071/29-76756, oder: heike.roensch[at]uni-tuebingen.de).