27. und 28. November 2015

Sozialpädagogiktag 2015: Flucht.

Herausforderungen für Soziale Arbeit

Programm

Freitag, 27. November 2015

UhrzeitVeranstaltung/ReferentTitel
08.30 UhrAnmeldung und Kaffee
09.00-09.30 Uhr

 

Karin Amos (Universität Tübingen)

Wolf-Dietrich Hammann (Ministerialdirektor, Ministerium für Integration BW) 

Grußworte
09.30-10.15 UhrMaría do Mar Castro Varela (Alice-Salomon-Hochschule Berlin)"Das Leiden ,Anderer' betrachten." Flucht, Solidarität und Postkoloniale Soziale Arbeit
10.15-11 UhrAngela Furmaniak (Rechtsanwältin, Lörrach)Die rechtlichen Rahmenbedingungen des Asylverfahrens als Herausforderung für die Soziale Arbeit
11.00-11.30 UhrPause
11.30-12.15 UhrJohanna Bröse (Universität Tübingen)Produktive Kooperationen - Wissenschaft und Praxis verknüpfen
12.15 UhrMittagspause
14.30-17 UhrParallele Foren:Parallele Foren:

Christian Peucker (DJI München)
Sandra Fink (Clara-Grunwald-Kindergarten Leonberg)
Ulrike Feirer-Mangold (Grundschule im Kreuzerfeld Rottenburg)

Moderation: Stefan Faas (Universität Tübingen)

1. Kinder und Familien mit Fluchterfahrung in Kindergarten und Schule
Sabrina Brinks und Eva Dittmann (Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH)
Matthias Hamberger (Martin-Bonhoeffer-Häuser)
Michael Wandrey (Hilfe zur Selbsthilfe Reutlingen)

Moderation: Mirjana Zipperle (Universität Tübingen)

2. Unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge in den Hilfen zur Erziehung

Angela Zaschka (Netzwerk Bleiberecht Tübingen)
Andreas Foitzik (Projekt klever-iq)
Björn Scherer (Job-Center Landkreis Tübingen, Projekt klever-iq, Netzwerk Bleiberecht)

Moderation: Barbara Stauber (Universität Tübingen)
3. Ausbildung - Arbeit - Teilhabe

Ulrike Schneck (Refugio Stuttgart/Tübingen)
Annagreta König-Dansokho (Psychologische Praxis Tübingen, Netzwerk Antidiskriminierung RT-TÜ)

Moderation: Petra Bauer und Anke Zürcher (Universität Tübingen)

4. Therapie und Beratung im Kontext von Traumatisierung
Seddik Bibouche (abp Tübingen)
Claus Melter (HS Esslingen)

Moderation: Torben Fischer-Gese (Universität Tübingen)
5. Advokatorische Ethik - Herausforderungen an die Fachkräfte und Dilemmata der Profession
Zusätzliches Forum

Volker Mohr (Stadtverwaltung Wertheim)
Thomas Lamperter (Caritasverband für Stuttgart e.V.
Julia Spitznagel (Universität Tübingen)

Moderation: Safiye Yıldız, Johanna Bröse (Universität Tübingen)

6. (Spannungs-) Verhältnisse zwischen professionellen und ehrenamtlichen Akteur_innen
17.00 UhrKaffeepause
18.00 UhrLouis Henri Seukwa (HAW Hamburg)Flucht - Bildung - Resilienz: Die Kunst, den Widrigkeiten des Lebens zu trotzen im Spiegel von Bildungsbiographien junger Geflüchteter

Samstag, 28. November 2015

UhrzeitVeranstaltung/ReferentTitelOrt
09.00 UhrAnmeldung und Kaffee
09.30-11 UhrAlbert Scherr (PH Freiburg)Flüchtlinge in der Sozialen Arbeit: Wem können und wem wollen wir helfen?
Pause
11.00 UhrDaniel Lede Abal (MdL)
Luzia Köberlein (Universitätsstadt Tübingen)
Rex Osa (The Voice Refugee Forum Stuttgart)
Safiye Yıldız (Universität Tübingen)
Kommentare

 

Ausstellung

Während des Tübinger Sozialpädagogiktags gibt es in der Münzgasse 22-30 eine Ausstellung zum Thema:

"Grenzgänge - Stationen von Flucht im europäischen Grenzregime"

Siehe Flyer hier

(jib collective, Kontakt: Chris Grodotzki)